Lehrbuch der laotischen Sprache

Autoren: Sisouk Sayaseng und Boike Rehbein (Boike Rehbein studierte Philosophie, Soziologie und Geschichte, er ist seit 2009 Professor für Transformation und Gesellschaft in Asien und Afrika an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1996 promovierte er über das Verstehen anderer Menschen, 2004 erfolgte die Habilitation über Globalisierung in Laos.)

Dieses für Anfänger konzipierte Lehrbuch beginnt mit einer systematischen Einführung in Schrift und Aussprache des Laotischen. Sodann werden in sieben einheitlich aufgebauten Lektionen der Grundwortschatz und die wichtigsten grammatischen Elemente vermittelt. Lernziele: Alltagsgespräche führen; grundlegende Kenntnisse der Grammatik sowie der Schrift und Aussprache; einfache Texte lesen und verstehen. Zahlreiche Übungen bieten die Möglichkeit zur Vertiefung des Stoffes. Lösungen und die zum kostenlosen Download bereitstehenden Sprachaufnahmen erleichtern das Selbststudium: Zum Download

Ausstattung: kartoniert, 133 Seiten; Helmut Buske Verlag, Hamburg 1997 (ISBN: 978-3-87548-163-1); Preis: 24,90 EUR – Bezug: online bei: Helmut-Buske-Verlag